24 Stunden auf den Feldberg zur Unterstützung des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.

Lade Veranstaltungen

24 Stunden auf den Feldberg zur Unterstützung des Vereins Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.

13. Juli - 14. Juli

 


Die Idee zu diesem ganz besonderen privaten Charity-Event hatte Alexander Nikolopoulos nun schon vor 6 Jahren, als er im Training den Feldberg mehrmals mit dem Fahrrad erklommen hatte. Die Idee zu „24 Stunden auf den Feldberg“ war geboren. Alexander Nikolopoulos und seine Frau Julia sind keine Unbekannten. Beide gewannen beim Quarterman in Bruchköbel, nahmen mehrmals an dem IRONMAN in Frankfurt und auf Hawaii sowie an weiteren internationalen Langdistanz Triathlons teil. Ihr Herz schlägt jedoch für den Radsport wo sie im Winter bei diversen Rad-Querfeldein Wettkämpfen an den Start gehen.

Ziel der 24-Stunden-Aktion ist es, Spenden für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ zu sammeln. Alexander Nikolopoulos, selbst vor einigen Jahren von der Diagnose Krebs betroffen, ist heute vollständig geheilt und fand im Radsport viel mehr als eine rein sportliche Herausforderung. Er möchte vor allem Mut machen und denen helfen, die am wenigsten dafür können.
Der Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ wurde 1983 von Eltern mit krebskranken Kindern mit dem Ziel gegründet, die Bedingungen für die jungen Patienten und deren Familien im stationären und ambulanten Bereich der Kinderkrebskliniken zu verbessern, als auch in psychosozialer und finanzieller Hinsicht Hilfe zu leisten.

Während Alexander 2018 aufgrund eines Unfalls nicht fahren durfte, schafften Julia und Kati je 19 Auffahrten, insgesamt also 420 Kilometer und 10.200 Höhenmeter in 24 Stunden, das wollen sie in diesem Jahr noch überbieten.

Das Profiteam wurde in diesen 24 h Stunden von 15 weiblichen Fahrer (74 Auffahrten) und  47 männlichen Fahrer (185 Auffahrten) begleitet.  Zusammengefasst wurden so 5900 Gesamtkilometer und 141.900 Höhenmeter gefahren. Ein wahrhaftes fantastisches Ergebnis!

In diesem Jahr haben nicht nur die lokalen Sportvereine sondern auch viele Hobbyfahrer und Familien angekündigt, mit mindestens einer Auffahrt zu unterstützen und die 7.000 Euro Spenden zu „überfahren“.

Wer möchte kann unter https://www.kinderkrebs-frankfurt.de/index.php/spenden/anlass-spende?cfd=23nzh#cff auch ohne zu fahren spenden. Jeder Euro hilft.

Auch SAT1 berichtet über das Event, wer möchte kann sich den TV-Beitrag hier http://www.1730live.de/beitrag8-127/ angucken.

Das Basislager wird auf dem Parkplatz an der Hohemark sein. Alle Auffahrten werden über Stoppomat-Karten gezählt. Das bedeutet, die Fahrer bekommen unten eine Karte, die mit der Zeit abgestempelt wird und diese stempeln sie oben erneut. Dadurch wird dann die Zeit für die einzelne Auffahrt ermittelt. Die Zeiten sind jedoch nur für den sportlichen Ehrgeiz der Fahrer relevant, es zählt nur die Anzahl der Auffahrten. Wer geübt ist ,kann die knapp 11 km eine Auffahrt in 45-60 min schaffen.

 

Los geht es um

  • 10:00 Uhr: Great Opening (P&R Parkplatz)
  • ca. 21:30: Uhr Sunset Tour
  • ca. 23:15: Uhr Midnight Climb
  • ca. 04:15 Uhr Sunrise
  • ca. 09:30 Uhr Final Climb

Alexander und Julia Nikolopoulos freuen sich auf zahlreiche Unterstützer und Spenden.

Wer also am 13./14. Juli 2019  dazukommen, anfeuern, mitfahren und oder spenden möchte, ist herzlich eingeladen. Wichtig, die 24h Stunden non-stopp Auffahrten sind den Profifahrern vorenthalten. Für alle anderen steht der Spaß im Vordergrund ohne Zwang und Druck entsprechende der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Fragen dazu werden unter 24stunden@nikolopoulos.de beantwortet oder unter https://www.youtube.com/watch?v=2xX6GE17Rfo

 

 

 

 

Leave your thought

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Details

Beginn:
13. Juli
Ende:
14. Juli
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Alexander Nikolopoulos
E-Mail:
24stunden@nikolopoulos.de
Website:
https://www.kinderkrebs-frankfurt.de/index.php/spenden/anlass-spende?cfd=23nzh#cff

Veranstaltungsort

Feldberg
Parkplatz an der Hohemark
Oberursel, Hessen 61440 Deutschland
+ Google Karte